Ausstellung GEGENGEWICHT

gegengewicht

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung GEGENGEWICHT
Günter Praschak, Peter Ramsebner, Judith Wagner
Sa.9.April, 18 Uhr
Begrüßung: BGM Martin Schuster
Einführung: Mag. Robert Trsek
Musikperformance der Gruppe „The Madaluto Jazz Quartet“
Austellungsdauer bis 7.Mai 2016
Geöffnet: Fr. 16 – 19 Uhr, Sa. 10 -13 Uhr

Die thematische Überschneidung in dieser Ausstellung wird explizit durch die Beschäftigung mit der figurativen Darstellung in der Skulptur, der Plastik und dem Objekt sichtbar. Die Darstellungen betreffen in ihrer Umsetzung ein umfangreiches Spektrum an Materialien. Von Prof. Günter Praschak werden retrospektiv Arbeiten der Sparte Keramik aus seinem Lebenswerk ausgewählt.

Die Wände des Ausstellungsraumes bleiben fast ausnahmslos frei. Nur eine Wand wird dicht bespielt mit Entwurfszeichnungen, Notizen und Fotografien auf der Spurensuche nach den Vorstufen von dreidimensionalem Gestalten. Die Suche nach der subjektiven endgültigen Form ist das entscheidende Auswahlkriterium und kann durch die handwerkliche Umsetzung vom Rezipienten besser nachvollzogen werden.

Einblick in die Ausstellung:
Keramiken von Günter Praschak, kleine Skulpturen aus Holz bemalt von Peter Ramsebner; Bronzen, Gips und Kunstharzarbeiten von Judith Wagner

Gegengewicht 1

Gegengewicht 2 Gegengewicht 3 Gegengewicht 4 Gegengewicht 5 Gegengewicht 7

 

Gegengewicht 6

Kurzbiographien:

GÜNTER PRASCHAK
1940 in Wien geboren – 2015 † Perchtoldsdorf

1964-1970 Designer in der Keramikindustrie und eigenes Studio in Knabstrup/Dänemark.                                                                                                             1970-1972 Leiter der Meisterklasse für Keramik an der Linzer Kunstschule.                      1973-2004 Leiter der Meisterklasse für Keramik an der Universität (früher Hochschule) für Künstlerische und Industrielle Gestaltung in Linz.

Preise: Kulturpreis des Landes OÖ für Bildende Kunst, Gdansk/Polen Medaille Internationaler Keramikwettbewerb, Faenza/ Italien Diplome Concorso Internationale della Ceramica D´Arte, Preis der Jury 2nd Cairo Internationale Biennale for Ceramics.
Mitgliedschaften u.a.: IAC (Academie Internationale de la Ceramique) Geneve/ Suisse, Künstlerhaus Wien.                                                                                                                            Lebte und arbeitete als freischaffender Künstler in Perchtoldsdorf.

PETER RAMSEBNER

Aufgewachsen in Saalfelden (Sbg.), mit 19 Jahren nach Wien.
Studium der Malerei an der Hochschule für Angewandte Kunst, Mkl. Frohner,
Diplom 1991.
Seit dem Studium freiberuflich als Restaurator tätig.
Durch diese Arbeit Zugang zur Bildhauerei gefunden.

Zitat Peter Ramsebner:
Als Beobachter mache ich in meinen künstlerischen Arbeiten Erlebtes sichtbar und möchte die Schalen meines menschlichen Umgangs durchdringen und die zu Eis gewordenen Zwänge und Wünsche zerschlagen. So wird die Kunst Brücke zur geistigen Welt.

JUDITH WAGNER

1973 in Wien geboren
1991-98 Studium an der Universität für angewandte Kunst / Bildhauerei bei Wander Bertoni, Sepp Auer und Brigitte Kowanz
1993-97 Steinsymposien in Niederösterreich, Südtirol, Deutschland und Slowakei
1996 Auslandssemester an der Kunsthochschule Oslo / Norwegen
1998 Diplom mit Auszeichnung / Würdigungspreis des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr
1999-2010 Assistentin an der Universität für angewandte Kunst / Klasse für Bildhauerei
2001 Assistentin im Atelier John de Andrea in Denver / USA
seit 2007 Lehrbeauftragte an der New Design University / St. Pölten
seit 2011 Mitglied in der Gesellschaft bildender Künstler Österreichs, Künstlerhaus
2014-2015 gemeinsames Projekt mit John de Andrea in Denver / USA

 

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s